GSK Küste

Volkmar Geffken

Volkmar Geffken

Volkmar Geffken

Mit freundlicher Genehmigung wurden hier Bilder aus der Ausbildung der Pi.-Hu-Küste III aus 1974 und welche von der Vorausbildung des 33. Kdo.-Ufa-Lehrgang vom 6.01.-20.06.1975 GSA A Küste Bredstedt zur Verfügung gestellt.

Thomas Hoppe

Thomas Hoppe

Thomas Hoppe

Ich selbst habe meinen Dienstbeginn am 01.08.1977 in Lübeck bei der GSA A Küste 1 angetreten. Dort war ich Angehöriger der 1. Hundertschaft unter PHK i. BGS Peter Fünning (1. Zug, 4. Gruppe).

Das 2. Dienstjahr versah ich in der damaligen 11. Hu in Schwarzenbek und einen Fernmeldegrundlehrgang in Bad Bramstedt. Es folgte der Laufbahnlehrgang in Bredstedt (1980/81). Der bestandener Laufbahnprüfung erfolgte eine FM-Auffrischungslehrgang (wieder in Bad Bramstedt) mit anschließender Verwendung im FM-Zug der 12. (später 4. Hu) der GSA Küste 3 in Schwarzenbek.

1984 verließ ich den BGS und wechselte zur Länderpolizei Niedersachsen.

Es mag sich der eine oder andere Leser fragen, ob eine verwandtschaftliche Beziehung zwischen D. Hoppe (GSK Mitte) und mir bestehen möge. Ja, dem ist so. Ich bin "in die Stiefel meines Vaters getreten".