M. Sommer

Manfred Sommer

Mit freundlicher Genehmigung wurden hier Bilder aus Manfred Sommer's BGS-Dienstzeit zur Verfügung gestellt.

M. Sommer war von April 1968 bis März 1976 beim BGS; u.a. in der 9. Hundertschaft in Oerlenbach.

Danke an dieser Stelle.

9. Hundertschaft in Oerlenbach 1968.

Wer zu Namen der abgebildeten Personen kennt und damit zur Ergänzung des Bildes beitragen kann wird gebeten, das Kontaktformular auf der Startseite zu nutzen.

Ehrenzug 1969

Ehrenzug 1969

Übung "Eiserne Faust"

Übung "Eiserne Faust"

I-Trupp-Fahrzeug mit M. Sommer bei der Übung "Eiserne Faust". Diese Übung fand im Herbst 1971 statt und war eine von drei Übungen.

Hintergrund zu diesen Übungen:

Es gab insgesamt drei Großverbandübungen (FTX=Field Training Exercise) mit dem Thema

"Polizeilicher Grenzschutz, Ablösung aus der polizeilichen Grenzsicherung, Marsch in den rückwärtigen Raum und Einsatz gegen einen aus dem Untergrund operierenden Störer der öffentlichen Sicherheit und Ordnung."

Diese drei Übungen sollten die Zusammenarbeit in einem Ernstfall (bewaffneter Konflikt mit dem Ostblock) mit Natoeinheiten trainieren. Der Bundesgrenzschutz war damit in dem o.g. Thema nebst Natoeinheiten eingesetzt.

Übungen:

Im Herbst 1969 "Walhalla", Herbst 1970 "Drei Flüsse" und Herbst 1971 "Eiserne Faust".

Wer hierzu mehr wissen möchte, sei das Buch "An der Grenze der Freiheit" empfohlen - siehe Printmedienarchiv/Literatur.